Cluster InnovativeMedizin.NRW

In der innovativen Medizin geht es um die Entwicklung von ganzheitlichen Lösungen für die Prävention, Diagnostik, Therapie und Rehabilitation von Erkrankungen und gesundheitlichen Einschränkungen. Ziel ist es, den betroffenen Menschen die Teilhabe am sozialen gesellschaftlichen Leben wieder zu ermöglichen bzw. sie zu erhalten.

Ein wesentlicher Bestandteil der innovativen Medizin ist die frühzeitige Einbindung des Patienten in den Innovationsprozess. Der Patient soll nicht nur Gegenstand der Forschung sein, sondern als gestaltender Partner aktiv an der Hervorbringung von Innovationen mitwirken.

Forschungs- & Entwicklungsaktivitäten überschreiten in der innovativen Medizin Disziplinen und Sektorengrenzen, um eine ganzheitliche Versorgung zu gewährleisten.

Der Cluster InnovativeMedizin.NRW unterstützt die nordrhein-westfälischen Akteure bei der Translation medizinischer Innovationen. Er lenkt die Aktivitäten in Nordrhein-Westfalen in Richtung einer patientenorientierten, technologie-gestützten Medizin und ist Katalysator und Ansprechpartner bei der Entwicklung innovativer Ansätze.

Kontaktdatenbank

Die innovative Medizin in Nordrhein-Westfalen auf einen Klick: Unsere Datenbank liefert wertvolle Informationen zu Tätigkeitsfeldern, bestehenden Kooperationen und Vernetzungsstrukturen.


Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein (Name, Ort, Schwerpunkt ...)



  Suche einschränken nach Typ:
Alle        Unternehmen        Organisation
Wissenschaftliche Einrichtung        Projekt
Patientenvereinigung        Anwendung       
 

Rückblick zum Kongress „Digitale Revolution im Gesundheitswesen. Patientendaten: Gold oder Dynamit?“

®Tobias Vollmer

Die Digitalisierung hält Einzug in nahezu alle Lebensbereiche: Technische Innovationen wie Smart-Home-Devices greifen immer stärker in den Alltag des Einzelnen ein. Welche Auswirkungen dieser Prozess im Gesundheitswesen hat, wo es um hochsensible Patientendaten geht, war Gegenstand eines ganztägigen Kongresses des Clusters InnovativeMedizin.NRW am 10. Februar 2017 in Düsseldorf.

Knapp 180 Gäste aus Wissenschaft & Forschung, Politik, Anwendung und Industrie folgten dem kritischen Diskurs über Potenziale und Risiken der Digitalisierung in der Medizin.

Pressemitteilung

 Europäische Union
 

Neuigkeiten



Informationsveranstaltung zur BMBF Bekanntmachung KMU innovativ/IKT Technologiebereich Mensch-Technik-Interaktion
Ausrichtung und Fördervoraussetzungen, Frankfurt a.M., 23.02.2017 ...mehr

Successful R&I in Europe 2017 – 8th European Networking Event
Europäische Netzwerkveranstaltung für Forschende aus Wissenschaft und Wirtschaft mit Fokus auf Horizon 2020, 02.+03. März 2017 ...mehr

Medical Devices Meetings
B-to-B-Gespräche für die gesamte Wertschöpfungskette in der Medizintechnik, 08. und 09. März 2017 in Stuttgart ...mehr

Health Valley Event: Patientenorientierte Technologie – Konzepte für ein gesundes Leben
Nijmegen, 09. März 2017 ...mehr

Informationsveranstaltung zur Förderbekanntmachung vom 20. Februar 2017 im Bereich der neuen Versorgungsformen
Web-Seminar am 14.3.2017 ...mehr


Innovationsausschuss veröffentlicht erste Förderbekanntmachungen für 2017
Neue Versorgungsformen und Versorgungsforschung ...mehr

Erstmals Herzpflaster aus Stammzellen für Patienten mit Herzmuskelschwäche
Forscher stellen aus Stammzellen schlagende Herzgewebe für eine klinische Prüfung her ...mehr

Stammzellforschung ermöglicht Blick in frühe Hirnentwicklungsstörungen bei Zika-Virus Infektion
Kölner Wissenschaftler decken neuen Mechanismus auf, wie Zika-Virus zu den verursachten Missbildungen Neugeborener von Zika-Virus infizierten Mütter beiträgt ...mehr

Wissensdurst nach Gesundheit
Teilnehmer der Patientenhochschule erhalten Zertifikat ...mehr

Forscherin entwickelt elektronische Textilstruktur für Medizinprodukte
Faserbasierte elektrochemische Transistoren für ein textiles Gewebe ...mehr

Innovationspreis 2017: Gesucht werden die besten Ideen aus Nordrhein-Westfalen
150.000 Euro für Preisträgerinnen und Preisträger ...mehr

Neue Staffel des Businessplan-Wettbewerbs Medizinwirtschaft startet am 01. März 2017
Einziger Businessplan-Wettbewerb mit Fokus auf der Gesundheitsbranche fördert medizinwirtschaftliche Produkte und Dienstleistungen ...mehr

Innovationsfonds: Förderprojekte zur Versorgungsforschung stehen fest
62 Projekte erhalten Förderung, um wissenschaftliche Erkenntnisse über die Gesundheitsversorgung zu gewinnen und Entwicklungsarbeit für neue Konzepte und Instrumente zu leisten ...mehr

conhIT-Nachwuchspreis 2017: Gesundheits-IT-Branche fördert Talente
Bewerbungsschluss: 02.03.2017 ...mehr


Nächste Förderrunde des Wettbewerbs START-UP-Hochschul-Ausgründungen NRW beginnt
Aufruf des NRW-Wissenschaftsministeriums am 28. Februar 2017, Einreichungsfrist 31. Mai 2017 ...mehr

Förderlinie Innovative Medizin in einer digitalen Gesellschaft
Bewerbungsschluss: 24. Februar 2017 ...mehr

Förderwettbewerb Forschungsinfrastrukturen - 2. Runde
Abgabefrist ist der 31. März 2017 ...mehr

Förderung von Projekten zum Thema "Individualisierte Medizintechnik"
Einreichungsfrist: 31. März 2017 ...mehr

Förderung klinischer Studien mit hoher Relevanz für die Patientenversorgung
Einreichungsfrist 7. April 2017 ...mehr

Richtlinie zur Stärkung der Forschung in der Geriatrie und Gerontologie
Einreichungsfrist: 19. April 2017 ...mehr

Förderung von Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet "Roboter für Assistenzfunktionen: Interaktionsstrategien"
Einreichungsfrist: 22. Mai 2017 ...mehr

Innovationsfonds 2017: Förderung neuer Versorgungsformen zum themenoffenen Bereich
Veröffentlicht am 20.02.2017, Einreichungsfrist 23.05.2017 12:00 ...mehr